Skip to main content

Endodontie

Zahnschmerzen werden sehr oft durch eine Entzündung der Zahnnerven verursacht. In diesen Fällen ist es notwendig das noch vitale bzw. abgestorbene Nervgewebe aus den Wurzelkanälen zu entfernen. Der Eingriff erfolgt in den meisten Fällen unter Lokalanästhesie und relativer Sterilität. Manchmal ist es notwendig den Wurzelkanal bis zur nächsten Sitzung mit einem Medikament zu versorgen. Dies dient der Sterilisation und der Schmerzbekämpfung.

Endodontie

Als Abschluss der Behandlung wird der Wurzelkanal mit einer Versiegelung versehen und mit einer Füllung versorgt.

Nach einer Wurzelkanalbehandlung ist der Zahn nicht tot, sondern nur nicht mehr sensibel.

Die Alternative zur Wurzelkanalbehandlung ist die Extraktion.